Erste Masterabschlüsse in Chiropraktik an der Donauuniversität Krems

Es ist geschafft!
Nach zweiundeinhalb Jahren konnte der allererste Studiengang an der Donauuniversität Krems zum Master of Science in Chiropraktik seinen Abschluss feiern.
Alle 23 Teilnehmer, die sich in das Abenteuer des berufsbegleitenden Studiums gestürzt hatten, haben diese Aufgabe gemeistert und konnten sich am 10. Mai bei der Zeugnisverleihung über Ihren Erfolg freuen.
Die frischgebackenen Master of Science haben allesamt Praxen in Deutschland und stehen insgesamt für über 400 Jahre Praxiserfahrung.
Die Inhalte des Studiums gründeten auf die vitalistische Chiropraktik, die Lehrveranstaltungen wurden auf sehr hohem wissenschaftlichem Niveau gehalten.
Zur großen Freude der Studenten und als deutliche Anerkennung des Studiums in internationalen „Chiropraktik-Kreisen“, konnten namhafte und weltweit agierende Chiropraktiker wie Arno Burnier (DC) Steve Hoffmann (DC) oder Richard Barwell (DC) als Dozenten gewonnen werden.

Die Chiropraktik im deutschsprachigen Raum macht durch den Studiengang in Krems einen unermesslich großen Schritt in die Zukunft! Endlich können erfahrene und praxiserprobte Chiropraktiker ihr Wissen auch auf akademischem Wege erweitern und durch die Erlangung des Mastertitels zu einer Aufwertung der allgemeinen Wahrnehmung des chiropraktischen Berufes in Deutschland beitragen!
Dies erfüllt alle Absolventen mit großem Stolz und motiviert auch in Zukunft an der Qualität der Chiropraktik zu arbeiten und diese immer weiter voran zu treiben – im Sinne unserer Patienten und deren ganzheitlicher Gesundheit!
Ganz nach dem Motto von B.J. Palmer (DC), dem Gründer der vitalistischen Chiropraktik:
THE POWER THAT MADE THE BODY, HEALS THE BODY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.